antigones medical and political post 12.11.2020

Ein Merkmal der Corona Massnahmen ist in meinen Augen den Menschen die Zukunft, die Perspektiven zu nehmen,
um gezielt eine kollektive Hoffnungslosigkeit und Entmutigung zu bewerkstelligen.
So dass, sich das Gros der Leute verzweifelt auf ein Stückchen Jetzt klammert und dabei vor lauter Angst und Panik
vor einem Abstrakten Etwas ganz vergisst, dass nur Mensch die souveräne Macht und Kraft ist.
Demokratie könnte ein Ausdruck dieses Souveränitätsgedanken sein.
Doch diese scheint auch bei uns in der Schweiz, gerade zu Grabe getragen zu werden. Also All das, was wir für demokratisch hielten.
Dabei wurde übersehen und nicht erkannt, dass Privilegien und Recht, nicht Ein- und Dasselbe sind und nie waren.
Besinnt Euch, was denn Menschsein bedeutet, denn das steht auf dem Spiel.

Ich würde mich freuen, wenn dieser Post dazu anregt, untereinander ins Gespräch zu kommen.
Denn eines ist klar, Ent-Mutigung und Vereinzelung ist die sicherste Methode den Menschen in die Verzweiflung, in die Hoffnungslosigkeit zu stossen.
UND was wir uns auch nicht weismachen lassen sollten, dass weder Mangel, nochTINA (There is no alternative) der Schöpfung, der Natur, wie immer Ihr das für Euch nennt, Leitprinzipien sind.
Das wäre echt eine Vergeudung. UND wer sich umschaut, die sieht, Mutter Natur ist Fülle und vergeudet nichts. Alles hat seine Ordnung, seinen Platz.
Auf ein gutes und lebenswertes Leben in der Fülle und Vielfalt für uns Menschen und für alle Mitwesen.

Kategorie:ak