IN ZEITEN WIE DIESEN ZUR SOMMERSONNWENDE

ANTIGONE ZUR SOMMERSONNWENDE IN ZEITEN, WO DA WER UNBEDINGT KRIEGE UND SÖHNE ANDERER IN SOLCHE SCHICKEN WILL:

Liebe Söhne, Väter, Brüder, Freunde, Geliebte lasst Euch nicht mehr in fremde Kriege verwickeln. Die neuen Welten brauchen Euch für die Miterschaffung einer neuen, lebens- liebenswerten Zukunft. Mögen in immer mehr Herzen der Menschen entfacht werden:

die Liebe zum Leben
die Liebe zur Schönheit der Schöpfung
die Liebe zum lebendigen Seien

Die aktuelle Situation erfordert nicht willfährige, dressierte Soldaten in fremder Herren Dienste. Sie erfordert mutige, herzenskluge, starke und kriegerische Mannen wie auch Weiber, wo beide weder das Alltägliche, Praktische und Lebensnahe scheuen.
Denn:

im Großen wie Im Kleinen
im Innen wie im Aussen
ist das ist das wahre Wunder- und Heilsame.

In diesem Sinne grüße ich alle Freunde, Brüder und Schwestern, die sich dieser heiligen und alltäglichen Aufgabe widmen. Antigone

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter ak. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.