zu mir

zu mir, ein neuer abschnitt

Geboren in Bern
Aufgewachsen in der Stadt Zürich
Gefährtin, Mutter, Großmutter und Elder, Medizinerin und Homöopathin
auf Grund der vieljährigen Erfahrungen als Ärztin in eigener Praxis,
meiner Geschichte, verstehe ich die ärztliche Tätigkeit zunehmend
als Heilkunde, Heilkunst, die immer ein Miteinander voraussetzt.
Dazu gehört die eigene individuelle Gesundheit und die Gesundheit des sozialen ‚Körpers‘ die Fürsorge für das was ist und uns umgibt.
Daraufhin mit meinen Leuten zu wirken, das ist meine neue Praxis und mein Bestreben.

patrizia caputo

Das Foto ist eine Ehrbezeugung dem prächtigen Walnussbaum, einem Juglans regia …. der im November 2017 gefällt worden ist, weil wir hier in Zürich solche Bäume nicht für schützenswert halten. Dies ungeachtet ob, sie auf Privatgrund oder öffentlichem Grund stehen. Dies gilt es dringend zu ändern. Denn Bäume sind unsere Weggenossen, nur mit ihrer Hilfe, ihrer Stärke und den um ein mehrfaches an Zeit und Raum gegenüber uns, einer relativen jungen Spezies, wir aus deren Erfahreunge zu lernen haben …..