darüberhinausdenken

Die Coronakrise scheint mir eine sozialpolitische und immunologische im weitesten Sinne zu sein. So wie der ultraneoliberale Kapitalismus über die Jahrzehnte hinweg Alles, was den Menschen, der Öffentlichkeit dient, zu sabotieren, zu unterfinanzieren oder zu ‚privatisieren’versucht hat, mit den verheerenden Folgen, die die Menschen jetzt auszubaden haben; in gleichem Masse hat die aktuelle Wissenschaft und Medizin sich dermassen in einen Dogomatismus versteift, der auf Kosten der Gesundheit von Mensch und … darüberhinausdenken weiterlesen